Jugend forscht – Aufgeblasene Pressemeldung

Jugend forscht meldet, dass ein Schüler zufällig entdeckt hat, dass Schwarzkümmelöl gegen Zecken bei Haustieren helfen soll.

„Beim Spazierengehen mit seinem Hund Filou fiel Alexander Betz im letzten Frühjahr auf, dass dieser nicht mehr von Zecken gebissen wurde. Der Hund bekam seit einiger Zeit Schwarzkümmelöl gegen seine Allergie ins Fressen gemischt – hielt dieses Öl womöglich die Zecken ab?“
http://www.2014.jugend-forscht-bayern.de/index.php?id=1252

Die Erkenntnis kam mir komisch vor. Schon vor vielen Jahren habe ich in einem Buch über die biologische Behandlung von Schädlingen gelesen, dass dieses Öl helfen soll.

Die Jugend Forscht Entdeckung ist aus dem Jahr 2014. Hier sind ein paar Links zu früheren Internet-Erwähnungen, da ich mein Schädlings-Buch gerade nicht zur Hand habe.

Jahr 2006
http://forum.frag-mutti.de/index.php?showtopic=7291

Jahr 2010
http://hunde.deine-tierwelt.de/gemeinschaft/gruppen/american-staffordhire-terrierstaffbulls-und-pitbulls/forum/34366/1/

Jahr 2011
http://www.ziegen-treff.de/forum/rund-um-ziege/weide-stall/14714-wie-bleiben-zecken-bei-meinen-tieren-fern/

Jahr 2011
http://www.kitticat.de/25604-hilfe-zecken-floh-befall-bei-katze.html

Aus diesen Fakten kann ja jetzt jeder seine eigenen Schlüsse ziehen…

 

Advertisements